Sanitär-Service - Haus-Wasserfilter im Einfamilienhaus wechseln

Trinkwasser-Leitungen und Hauswasser-Filter-Anlagen in Einfamilienhäusern sollten zu Ihrer Gesundheit regelmäig geprüft und gegebenenfalls gereinigt werden. Für die Reinigung von Wasserfilter gibt es DIN-Vorschriften um das Trinkwasser vor mikrobiologischem Wuchs und Verkeimung zu schützen.

Ebenso können durch Partikel (Rostteilichen oder z. B. Sand) im Trink- und Brauchwasser, Leitungen und Geräte im Haus beschädigt werden. Ein regelmäßiger Austausch von Filterpatronen Ihres Trinkwasser-Systems im Haus soll Ihre Gesundheit schützen.

Häufig werden beim Tausch von einfachen Partikelfilter Fehler gemacht, die große Schäden anrichten. Ohne entsprechende Vorrichtungen und dem richtigen Vorgehen beim Tausch, können schnell teure Wasserschäden im Haus entstehen.

Immer wieder werden beim Austausch von Filterpatronen oder eines Filtervlies Hygiene-Fehler begangen, was zu einer sofortigen Verkeimung der gesamten Trinkwasser-Anlage Ihres Hauses führen kann. Dadurch entsteht ein schweres Gesundheitsrisiko, was unbedingt vermeiden werden sollte.

Ein Fachmann sorgt nicht nur für korrektes Vorgehen beim Service an Ihren Sanitärleitungen. Zusätzlich besteht auch Versicherungsschutz. Denn wenn Fehler zu Wasserschäden / Überschwemmungen im Haus fürhen, prüfen Versicherungen normalerweise sehr genau, was die Ursache dafür war.

Bitte beachten Sie, dass unsere Sanitär-Meisterfirma auch automatische Rückspülsysteme verbauen kann. Damit entfallen die häufigen Service-Intervalle an Ihrem Haus-Wasserfilter, was dauerhaft erheblich kostengünstiger ist.